Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

„e“-Zeichen hinter der Mengenangabe

Was bedeutet „e“ hinter der Mengenangabe?

Frage

Hinter der Mengenangabe steht oft ein „e“. Was bedeutet dieses e?

Antwort

Das so genannte EWG-Zeichen „℮“ bedeutet, dass die verpackten Waren nach den Vorgaben der Fertigpackungsverordnung befüllt worden sind.
Das Zeichen ist für Produkte mit gleicher Nennfüllmenge vorgesehen, deren Füllmenge nach Gewicht oder Volumen angegeben wird, zum Beispiel Ein-Kilogramm-Packungen Mehl.

Die Nennfüllmenge, also die Nettofüllmenge, die auf der Verpackung angegeben ist, muss im Durchschnitt eingehalten werden. Für die einzelnen Packungen sind aber Abweichungen zulässig, die in der Fertigpackungsverordnung geregelt sind.

Die Verwendung des EWG-Zeichens soll den freien Warenverkehr erleichtern. Der Hersteller sichert damit zu, dass er die rechtlichen Anforderungen der Fertigpackungsverordnung hinsichtlich der Füllmenge erfüllt. Dies wird von den Behörden stichprobenartig kontrolliert.

Die Verwendung des EWG-Zeichens ist aber nicht zwingend vorgeschrieben.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 4 (9 Stimmen)
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
26. Februar 2015