Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Geschmacksverstärker

Wie ist der Begriff "Geschmacksverstärker" verbraucherrechtlich definiert?

Frage

An Hefeextrakt und Glutamat scheiden sich scheinbar die Geister. Die Hersteller sagen, natürliche Lebensmittel runden den Geschmack ab. Wird bei Einsatz dieser Zusatzstoffe tatsächlich der Geschmack abgerundet oder verstärkt? Wie ist der Begriff " Geschmacksverstärker" verbraucherrechtlich definiert?

Antwort

Geschmacksverstärker gehören rechtlich zu den Zusatzstoffen. Diese sind definiert als Stoffe, die in der Regel weder selbst als Lebensmittel verzehrt, noch als charakteristische Lebensmittelzutat verwendet werden und einem Lebensmittel aus technologischen Gründen zugesetzt werden.

Geschmacksverstärker sind in der EU-Verordnung für Lebensmittelzusatzstoffe definiert als „Stoffe, die den Geschmack und/oder Geruch eines Lebensmittels verstärken“. Als Zusatzstoffe müssen sie im Zutatenverzeichnis mit dem Klassennamen „Geschmacksverstärker“ und ihrer Bezeichnung (zum Beispiel Mononatriumglutamat) oder der entsprechenden E-Nummer gekennzeichnet werden. Zu den Geschmacksverstärkern zählen unter anderem die Glutaminsäure und einige Salze der Glutaminsäure (Glutamat).

Rechtlich von den „Geschmacksverstärkern“ abzugrenzen sind Lebensmittel wie Hefeextrakt, Sojaprotein oder Würze. Sie haben natürlicherweise einen hohen Glutamatgehalt, sind jedoch keine isolierten Glutamate. Demnach werden sie nicht als Zusatzstoff eingeordnet, sondern als ganz „normale“ Zutat.

Die Wirkung von Hefeextrakt ist aufgrund des enthalten Glutamats jedoch mit den geschmacksverstärkenden Zusatzstoffen vergleichbar.

Werden Lebensmittel mit Formulierungen wie „ohne den Zusatzstoff Geschmacksverstärker“ beworben, bedeutet das häufig, dass anstatt eines Zusatzstoffes wie Glutamat beispielsweise Hefeextrakt als geschmacksverstärkende Zutat eingesetzt wurde.

Hier sehen wir ein hohes Täuschungspotenzial. Denn nach unseren Erfahrungen erwarten viele Verbraucher bei solcher Auslobung ein Lebensmittel, das weder Glutamat im Sinne eines Zusatzstoffes, noch Zutaten mit einem hohen Gehalt an Glutamat enthält.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Noch keine Bewertungen vorhanden
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
25. Juni 2015