Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Handgemachte Weihnachtsplätzchen

Ist der Begriff „handgemacht“ geschützt?

Plätzchenteig kneten
© karepa - Fotolia.com

Frage

Eine Großbäckerei verkauft Weihnachtsplätzchen mit der Aufschrift „Handgemacht“. Gibt es hierfür eine Definition, ist der Begriff „handgemacht“ geregelt? Oder darf er willkürlich vergeben werden?

Antwort

Die Angabe „handgemacht“ ist lebensmittelrechtlich nicht geregelt. Es gilt aber das generelle Täuschungsverbot. Laut EU-Lebensmittelinformationsverordnung dürfen Anbieter einem Lebensmittel keine Eigenschaften oder Merkmale zuschreiben, die es nicht besitzt. Ebenfalls irreführend sind Angaben, die vermitteln, dass sich ein Lebensmittel durch besondere Merkmale auszeichnet, obwohl alle vergleichbaren Lebensmittel dieselben Merkmale aufweisen.

Wenn Plätzchen als „handgemacht“ angepriesen werden, sollten sie sich deshalb in der Herstellung von vergleichbaren Produkten abheben. Ähnliche Hervorhebungen wurden von Gerichten bereits als „qualitätserhöhende Angaben“ verstanden. Dabei ist zu berücksichtigen, wie die angesprochene Zielgruppe die Angabe voraussichtlich versteht.

Unserer Ansicht nach sollten sich „handgemachte“ Plätzchen deutlich von solchen aus industrieller Produktion unterscheiden. Zumindest zum Teil sollte die Herstellung tatsächlich „per Hand“ durchgeführt worden sein – beispielsweise das Ausformen der Plätzchen, das Füllen, das Bestreichen mit Guss und Dekorieren mit Nüssen und Zuckerstreuseln.

Ohne weitere Information lässt die Werbung „handgemacht“ aber offen, was der Hersteller darunter genau versteht. Verbraucherfreundlich wären hier konkretere Angaben.

Das können Sie jedoch nur vor Ort in der Bäckerei erfahren. Dort sollte man Ihnen Auskunft geben können, was tatsächlich unter „handgemacht“ zu verstehen ist.

Da für diese Angaben klare Rechtsvorschriften fehlen, muss im Zweifelsfall ein Gerichtsurteil klären, ob eine Irreführung vorliegt oder nicht.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 3.8 (13 Stimmen)
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
21. Dezember 2017