Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Milchpulver im Joghurt

Wird es wirklich zugesetzt und wo kommt es her?

Frage:

Ist es wahr, dass im Joghurt namhafter Hersteller Milchpulver eingesetzt wird, damit dieser für uns deutsche Verbraucher "sahniger" wird? Und falls das so ist: Wo kommt das Milchpulver her?

Antwort:

Tatsächlich darf bei Joghurt Milchpulver zugesetzt werden, ohne dass dies extra gekennzeichnet werden muss. Möglich macht dies eine Ausnahmeregelung für Milchprodukte in der EU-Lebensmittelinformationsverordnung: Joghurt, Käse und andere Milchprodukte müssen kein Zutatenverzeichnis tragen, solange sie nur die zur Herstellung notwendigen Milchbestandteile enthalten. Aus unserer Sicht ist diese Ausnahmeregelung wenig verbraucherfreundlich.  

„Milcheiweißerzeugnisse“ wie Milchpulver sind für die Herstellung verschiedener Milcherzeugnisse als Zutaten vorgesehen. Durch die Zugabe von Milchpulver erhöht sich die Trockenmasse, und der Joghurt erhält eine festere Konsistenz. Ob ein Hersteller seinem Joghurt Milchpulver zusetzt und woher das Milchpulver gegebenenfalls stammt, lässt sich schwer in Erfahrung bringen.

Sie können den Hersteller selbst fragen. Er ist jedoch in dieser Hinsicht nicht zur Auskunft verpflichtet.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 4.5 (4 Stimmen)
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
9. Februar 2018