Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Nährwertangaben pro Portion

Ist das erlaubt? Wenn sich jeder auf eine andere Mengeneinheit bezieht, dann ist die Vergleichsmöglichkeit schwierig!

Frage

Beim Vergleich von Lebensmitteln fällt mir vermehrt auf, dass die Angaben in der Nährwerttabelle sich nicht immer auf 100 Gramm oder 100 Milliliter beziehen. Da gibt es dann Angaben wie "1/4 dieser Packung enthält..." ist das erlaubt? Wenn sich jeder auf eine andere Mengeneinheit bezieht, dann ist die Vergleichsmöglichkeit wieder schwierig!

Antwort

Nährwertangaben sind zurzeit auf den meisten Lebensmitteln noch nicht verpflichtend. Wenn sie vorhanden sind, müssen sie sich aber auf 100 Gramm oder 100 Milliliter des Lebensmittels beziehen.

Nur zusätzlich zu dieser Angabe pro 100 Gramm oder 100 Milliliter kann der Hersteller auch Nährwerte pro Portion angeben. Die Größe einer Portion legt er dabei selbst fest. Er muss aber die Anzahl der Portionen pro Packung angeben.

Zusätzlich zu der klassischen Nährwerttabelle kann ein Hersteller auf der Schauseite eine andere Form der Nährwertkennzeichnung vornehmen, zum Beispiel als „Tönnchen“. Hier ist es erlaubt, die Nährwerte pro Portion anzugeben. Der Brennwert muss dann aber zusätzlich für 100 Gramm oder 100 Milliliter gekennzeichnet sein.

Wenn Sie Produkte vergleichen wollen, sollten Sie dafür die Nährwerttabelle wählen, die leider meist auf der Rückseite steht. Die zusätzlichen Angaben auf der Vorderseite sind dafür wenig hilfreich, wenn sie sich auf Portionen beziehen.

Sind auf einem Lebensmittel nur Nährwerte pro Portion und nicht pro 100 Gramm oder 100 Millilitern angegeben, können Sie es uns im Produktbereich melden.

Weitere Informationen 
Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Noch keine Bewertungen vorhanden
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
10. März 2015