Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Nährwertangaben Rollmöpse

Dürfen sie sich auf die gesamte Füllmenge inklusive Aufgussflüssigkeit beziehen?

Glas mit Rollmops
Glas mit Rollmops © Ronny Manthei - Fotolia.com

Frage

Ich habe ein Glas Rollmöpse gekauft. Das Abtropfgewicht ist 250 Gramm (80% Hering, 20% Gurke), die Füllmenge 500 Gramm. Die Kalorien werden mit etwa 100 Kilokalorien angegeben.

Wie es aussieht wurden die Nährwertangaben auf die gesamte Füllmenge bezogen. Ist das zulässig?

Antwort

Die EU-Lebensmittelinformationsverordnung fordert, die Angaben zum Brennwert (Kalorien) und zu den Nährstoffen auf 100 Gramm oder 100 Milliliter zu beziehen. Genauere Ausführungen zu Erzeugnissen mit Aufgussflüssigkeit gibt es nicht.

Um eine sinnvolle Kennzeichnung zu erhalten, sollte man von den üblichen Verzehrgewohnheiten ausgehen. Aus unserer Sicht ist eindeutig, dass die Aufgussflüssigkeit von Rollmöpsen in der Regel nicht verzehrt wird und somit nicht zum essbaren Anteil des Produktes zählt.

Entsprechend sollte nach unserer Auffassung die Nährwertkennzeichnung erfolgen: Sie ist auf das Abtropfgewicht zu beziehen. Das sollte für Kunden auch ersichtlich sein durch Angaben wie „pro 100g (Abtropfgewicht)“.

Laut Firmenangaben liegt der Energiegehalt bei Rollmöpsen bei etwa 130 Kilokalorien pro 100 Gramm Abtropfgewicht. Einzelne Produkte können davon abweichen, beispielsweise durch unterschiedliche Anteile von Gurke.

Wenn Sie sich durch ein konkretes Produkt getäuscht sehen, weil die Nährwertangaben nicht korrekt sind, können Sie das es im Produktbereich unseres Portals melden.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Noch keine Bewertungen vorhanden
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
12. März 2015