Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Vegetarische Wurst auf Basis von Wasser und Öl

Vorne steht „Auf Basis von Hühnereiweiß“, doch es sind nur 10 Prozent Hühnereiweiß drin

Frage

Ich habe eine „Vegetarische Pistazien-Lyoner“ gekauft. Auf der Vorderseite steht: „Auf Basis von Hühnereiweiß“. Jedoch ist, wie hinten auf der Verpackung zu lesen, die Hauptzutat Wasser und dann Sonnenblumenöl. Erst an dritter Stelle steht Hühnereieiweißpulver (10 %). Für mich ist damit nicht ersichtlich, wie das Produkt auf Basis von Hühnereieiweiß hergestellt wurde, wohl eher auf Basis von Sonnenblumenöl.

Antwort

Wir stimmen Ihnen zu, dass die Angaben in der Zutatenliste auf den ersten Blick verwirrend sein können.

Der niedrige Hühnereiweißanteil ist folgendermaßen zu erklären: Wie Sie der Zutatenliste entnehmen können, verwendet der Hersteller kein frisches Eiweiß, sondern Eiweißpulver (=Eiklarpulver), also getrocknetes Hühnereiweiß, plus Wasser. Dies ist in der Lebensmittelindustrie üblich, da Eiklarpulver länger haltbar ist als frisches Eiweiß. Beispielsweise verwenden Hersteller von Kuchen und Biskuits häufig getrocknetes Vollei- oder Eiweißpulver plus Wasser.

Getrocknetes Eiklar enthält nur rund neun Prozent Wasser, während frisches Eiklar zu etwa 87 Prozent aus Wasser besteht. Durch Vermischen des Trockenpulvers mit etwa der siebenfachen Menge Wasser lässt sich wieder ein Produkt herstellen, das dem ursprünglichen Eiklar sehr ähnlich ist. Für das von Ihnen genannte Produkt bedeutet das, dass Sie von einem „Eiklar“-Anteil von etwa 80 Prozent (10 Prozent Eiklarpulver plus 70 Prozent Wasser) ausgehen können.

Aus unserer Sicht ist die Kennzeichnung der „Vegetarischen Pistazien-Lyoner“ korrekt. Die zusätzliche Angabe „auf Basis von Hühnereiweiß“ informiert darüber, welche (proteinhaltige) Ersatzzutat anstelle von Fleisch verwendet wurde. Die Verbraucherzentralen fordern diese Angabe auf vegetarischen Fleischersatz-Lebensmitteln. Besser nachvollziehbar wäre die Kennzeichnung aber, wenn Eiklarpulver und Wasser nicht verstreut in der Zutatenliste ständen, sondern als „ Eiklar aus Hühnereiweißpulver“ aufgeführt wäre. Dies würde dann an erster Stelle im Zutatenverzeichnis stehen.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 4.5 (6 Stimmen)
Klicken Sie zur Bewertung auf die Sterne.
Letzte Änderung 
2. August 2017