Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Abgemahnt: Gezuckerte Erdbeeren mit „Frucht 100 %“ beworben

Nuvi Fruits Frubis, Sorte Erdbeere
Nuvi Fruits Frubis, Sorte Erdbeere

Auf der Verpackung seiner „Frubis Erdbeeren“ warb der Hersteller NuviFruits groß mit dem Slogan „Frucht 100 % knusprig“. Daneben waren zehn Erdbeeren abgebildet. Erst auf der Rückseite erfuhren Käufer, dass der Snack neben den Erdbeeren auch 20 Prozent Zucker enthält. Eine Verbraucherin sah sich dadurch getäuscht und meldete das Produkt an Lebensmittelklarheit.

Die Expertinnen des Portals konnten den Täuschungsvorwurf nachvollziehen und gaben den Fall an den Verbraucherzentrale Bundesverband weiter, der den Hersteller daraufhin abmahnte. Die NuviFruits S.A. hat die Unterlassungserklärung inzwischen unterzeichnet und darin zugesichert, die Erdbeeren nicht mehr mit  „Frucht 100 % knusprig“ zu bewerben, solange nur 80 Prozent Frucht enthalten sind.

Vortäuschen eines höheren Fruchtgehalts ist verboten

Dass Aufmachung und Kennzeichnung von Lebensmitteln nicht täuschen dürfen, ist ein zentrales Prinzip des Lebensmittelrechts. Gerade bei fruchthaltigen Lebensmitteln versuchen Hersteller gerne, einen höheren Fruchtgehalt vorzutäuschen als tatsächlich gegeben. Im Einzelfall müssen oft Gerichte darüber entscheiden, ob eine Täuschung vorliegt. 

Der Hersteller NuviFruits hat bis Mitte Juni Zeit, die Aufmachung seiner Verpackung zu ändern.  

Letzte Änderung 
17. April 2018
Hinweis

Bitte beachten Sie: Unsere Kurzmeldungen geben grundsätzlich den Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Sie werden nicht aktualisiert.