Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Angebot für „Frisches Rotbarschfilet“, Plaza Sky XXL und Sky Center Angebotsprospekt vom 02.-07.01.2017

 

Als „frisch“ beworbenes Rotbarschfilet wurde vorab gefroren und wieder getaut

Verbraucherbeschwerde 

Uns war bewusst, dass der Fisch gefroren und aufgetaut war. Beworben wurde der Fisch als "Frisches Rotbarschfilet". Wir halten dies für eine Täuschung.
Herr T. aus Kiel vom 10.01.2017

Einschätzung der Verbraucherzentrale:
Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Die Bezeichnung „Frisches Rotbarschfilet“ steht im Widerspruch zur weiteren Angabe „gefroren, getaut“. Der Anbieter sollte keine widersprüchlichen Angaben machen.

Darum geht’s:

Der Prospekt bewirbt das Produkt in großer, fetter Schrift mit dem Namen „Frisches Rotbarschfilet“ und der Abbildung dreier Fischfilets auf einem Teller. Der Text unter der Abbildung und dem Produktnamen in kleinerer Schriftgröße lautet „ohne Haut, gefroren, getaut, gefangen im Nordatlantik […]“.

Das ist geregelt:

Die EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) regelt grundsätzlich, dass Informationen über Lebensmittel nicht täuschend sein dürfen, insbesondere in Bezug auf die Eigenschaften des Lebensmittels wie die Methode der Herstellung oder Erzeugung.

In der Hygiene-Verordnung für Lebensmittel tierischen Ursprungs (LMHV) ist die Definition für frische Fischeiererzeugnisse verankert: Dies sind unverarbeitete Fischeiererzeugnisse, ganz oder zubereitet, einschließlich vakuumverpackt oder unter modifizierten atmosphärischer Bedingungen verpackt, die zur Haltbarmachung lediglich gekühlt und keiner weiteren Behandlung unterzogen worden sind.

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Die Bezeichnung „frisch“ ist für dieses Fischfilet irreführend, wenn dies zuvor gefroren und getaut wurde.

Fazit:

Sky sollte das Angebot nicht widersprüchlich bewerben.

Stellungnahme der Supermärkte Vertriebs GmbH & Co. KG, Kiel

Kurzfassung:

Im vorliegenden Fall handelt es sich um einen Fehler, der trotz interner Prüfung durch unser Lektorat leider nicht entdeckt wurde. Es liegt nicht in unserer Absicht, unsere Kunden in irgendeiner Art und Weise zu täuschen. Wir haben den Hinweis „ohne Haut, gefroren, getaut, gefangen im Nordostatlantik, lateinisch: Sebastes marinus“ gut sichtbar direkt unter dem Produkt platziert.

Stellungnahme Downloads 
Status 

Da der Hersteller einen Fehler einräumt, ist davon auszugehen, dass der Widerspruch in der Werbung nicht mehr auftritt. Belege dafür fehlen jedoch noch.

Stand 
6. Juni 2017