Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Knorr Sauce Hollandaise, 250 ml Tetrapak

 

Mit „Natürlich ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe“ beworben, aber Aromen enthalten

Verbraucherbeschwerde 

Knorr wirbt auf der Frontseite mit: „Natürlich ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe“, aber in der Deklaration stehen Aromen. Dies empfinde ich als Täuschung, da Aromen künstlich sind und geschmacksverstärkend sind.

Frau W. aus Bremen vom 12.10.2016

Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Das Werben mit dem Verzicht auf bestimmte Zusatzstoffe wie in diesem Fall Geschmacksverstärker, können Verbraucher als täuschend ansehen, wenn das Produkt die Zutat Aroma mit geschmacksbeeinflussender Wirkung enthält. Der Anbieter sollte auf die missverständliche Werbung verzichten. Nur so sind falsche Erwartungen beim Kunden von vornherein ausgeschlossen.

Darum geht’s:

Die Sauce Hollandaise wirbt auf der Vorderseite optisch stark hervorgehoben mit der Aufschrift „Natürlich ohne geschmackverstärkende Zusatzstoffe“. Im rückseitigen Zutatenverzeichnis stehen als Zutat Aromen.

Das ist geregelt:

Die EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) regelt grundsätzlich, dass Informationen über Lebensmittel nicht täuschend sein dürfen, insbesondere in Bezug auf die Eigenschaften des Lebensmittels. Unter Eigenschaften wird auch die Zusammensetzung eines Lebensmittels verstanden.

In der Zusatzstoff-Zulassungsverordnung (ZZulV) wird unter anderem definiert, welche Stoffe aus rechtlicher Sicht zu den Geschmacksverstärkern zählen. Dies sind Lebensmittelzusatzstoffe, die den Geschmack von Speisen verstärken und häufig einen ausgeprägten Eigengeschmack haben. Als Geschmacksverstärker werden nur Einzelstoffe mit den E-Nummern E 6xx bezeichnet, nicht hingegen Aromen.

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Lebensmittel mit der Werbeaussage „ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe “ sollen zwar Kunden ansprechen, die insbesondere auf Glutamat verzichten wollen. Trotz allem ist es aus unserer Sicht nachvollziehbar, dass Verbraucher auch Aromen eine geschmackverstärkende Wirkung zusprechen, da diese Stoffe häufig eingesetzt werden, um Geschmacksausprägungen zu verstärken. Ganz ähnlich lautete auch das Studienergebnis einer im Rahmen des Projektes Lebensmittelklarheit in 2013 durchgeführten repräsentativen Verbraucherbefragung. Nach dem Verständnis der Auslobung „frei von Geschmacksverstärkern“ befragt, gingen 63,8 Prozent der Befragten davon aus, dass ein Produkt mit diesem Label keine Aromen enthält (siehe Weitere Informationen).

Dass unter die rechtlichen Definition „Geschmacksverstärker“ aber keine Aromen fallen, muss den Verbrauchern nicht landläufig bekannt sein.

Fazit:

Auf die Auslobung „natürlich ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe“ sollte verzichtet werden, da die Verwendung der Zutat „Aromen“ in diesem Zusammenhang zu Missverständnissen führen kann.

Stellungnahme der Unilever Deutschland GmbH, Hamburg

Kurzfassung:                                                 

Geschmacksverstärkende Zutaten haben keinen ausgeprägten Eigengeschmack. Dagegen haben Aromen einen individuellen Eigengeschmack, der zusammen mit den anderen Zutaten  das Produkt abrundet. Knorr Sauce Hollandaise enthält weder Farbstoffe, Konservierungsstoffe noch geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Da viele Verbraucher an dieser Information interessiert sind, gibt es einen Hinweis auf der Verpackung.

Stellungnahme Downloads 
Stand 
23. März 2017