Skip to content Skip to navigation

Gibt es eine Definition für „fruktosearm“?

Fruktose
© splinex - 123rf.com

Frage

Ab welchem Wert gelten Lebensmittel als fruktosearm? Gibt es dafür überhaupt eine Definition und wo kann man diese nachlesen?

Antwort

Im Gegensatz zu den Begriffen „zuckerfrei“ und „zuckerarm“ ist der Begriff „fruktosearm“ lebensmittelrechtlich nicht definiert. Aus Sicht von Lebensmittelklarheit ist die Angabe zur Kennzeichnung und Werbung von Lebensmitteln nicht zulässig.

Nach unserer Rechtsauffassung handelt es sich bei dem Begriff „fruktosearm“ um eine nährwertbezogene Angabe. Solche Angaben dürfen Anbieter nur verwenden, wenn sie in der Health-Claims-Verordnung aufgeführt und die Bedingungen dafür festgelegt sind. Das ist bei „fruktosearm“ nicht der Fall.

Für Verbraucherinnen und Verbraucher, die Fruchtzucker (Fruktose) meiden wollen, gibt die Kennzeichnung nur wenige Anhaltspunkte für den Fruktosegehalt. Auf folgende Punkte können Sie achten:

  1. Der Gesamtzuckergehalt in der Nährwerttabelle sowie die Angaben „zuckerarm“ und „zuckerfrei“:
    Ein niedriger Gesamtzuckergehalt in der Nährwerttabelle oder Angaben wie „zuckerarm“ oder „zuckerfrei“ beziehen sich zwar auf  alle enthaltenen Zuckerarten. Wenn insgesamt wenig oder kein Zucker vorhanden ist, gilt das aber entsprechend auch für Fruktose.
     
  2. Die Zutatenliste: 
    Wenn Fruktose oder Fruchtzucker zum Süßen von Lebensmitteln eingesetzt werden, finden Sie diese im Zutatenverzeichnis beispielsweise unter folgenden Bezeichnungen:
    - Fruchtzucker/Fruktose
    - Fruktosesirup
    - Fruktose-Glukosesirup
    - Glukose-Fruktosesirup

Auch Honig und Fruchtsüße sind reich an Fruchtzucker. Fruktose ist außerdem von Natur aus in höherer Konzentration in Trockenfrüchten und Fruchtsäften enthalten.
Eine Zutat, die vorne im Zutatenverzeichnis steht, ist in größerer Menge enthalten als eine Zutat, die weiter hinten steht. 

Wenn Sie unter einer Fruchtzuckerunverträglichkeit leiden, informieren Sie sich am besten bei einer qualifizierten Ernährungsberaterin oder einem Ernährungsberater, welche Lebensmittel Sie meiden sollten.

Wie informativ fanden Sie diesen Beitrag? 
Durchschnitt: 5 (7 Stimmen)
Wir verwenden Cookies um mehrfache Bewertung zu verhindern. Mit der Abgabe der Bewertung stimmen Sie der Verwendung von Cookies ausdrücklich zu! Weitere Informationen finden Sie hier.
Letzte Änderung 
23. Juli 2021