Skip to content Skip to navigation

Schriftgröße

-A +A

Uncle Ben‘s Risotto Hühnchen & Pilze

 

Unklar, wie viel Hühnchenbrust neben Wasser, Stärke und Salz in den knapp sieben Prozent Hühnchenfleisch-Zubereitung stecken

Verbraucherbeschwerde 

Auf der Verpackung und dem Verkaufsschild wird das Risotto groß mit Hühnchen und Pilzen beworben. Wenn man dann die Zutatenliste genauer anschaut, folgt jedoch eine große Enttäuschung. Es sind 6,8 % einer Hühnchenfleisch-Zubereitung enthalten. Also nicht mal reines Hühnchenfleisch. Die Zubereitung besteht aus Hühnchenbrust, Wasser, Stärke und Salz. Wie viel reines Hühnchenfleisch also da drin ist, kann man nicht einmal nachvollziehen aber es wird sich wohl auf ein Minimum beschränken.

Ich fühle mich bei diesem Produkt durchaus getäuscht und ärgere mich für diese 250 Gramm 1,99 Euro ausgegeben zu haben.

Frau E. aus Mohlsdorf-Teichwolframsdorf am 14.07.2016

Einschätzung der Verbraucherzentrale 

Zusammenfassung:

Trotz des Hinweises auf „Hühnchen“ im Produktnamen und der Abbildung von Fleischstückchen in einer Schüssel Risotto steht in der Zutatenliste nur die eingesetzte Menge einer Hühnchenfleisch-Zubereitung. Wie viel Hühnchenfleisch im Produkt steckt, erfahren die Käufer und Käuferinnen des Produktes nicht. Der Hersteller sollte den Fleischanteil im Risotto kennzeichnen und die Zutaten in der rechtlich vorgeschriebenen Schriftgröße auf die Verpackung drucken.

Darum geht’s:

Der Produktname nennt Hühnchen als Zutat und die Abbildung auf der Schauseite zeigt in einer Schüssel ein Risotto mit hellen (Fleisch-) und dunklen (Pilz-) Stückchen. Die Bezeichnung auf der Rückseite, „Vorgegarter, gewürzter Reis mit Hühnchen und Pilzen“, weist ebenfalls auf Hühnchen als Zutat hin. In der Zutatenliste steht neben vielen weiteren Zutaten als Angabe zum Fleisch “Hühnchenfleisch-Zubereitung (6,8 %) (Hühnchenbrust, Wasser, Stärke, Salz)“.

Zusätzlich ist der Verbraucherzentrale aufgefallen, dass die Schriftgröße der in der Zutatenliste aufgeführten Zutaten unter einer x-Höhe von 1,2 Millimeter liegt.

Das ist geregelt:

Nach der Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) dürfen Informationen über Lebensmittel nicht in die Irre führen, insbesondere in Bezug auf die Eigenschaften des Lebensmittels. Unter Eigenschaften wird unter anderem auch die Zusammensetzung eines Lebensmittels verstanden. Solche Irreführungen sind auch in der Werbung und in der Aufmachung und Darbietung des Lebensmittels unzulässig.

Weiterhin schreibt die LMIV eine Mengenangabe in der Bezeichnung oder Zutatenliste für die Lebensmittel vor, die auf der Verpackung abgebildet und/oder genannt sind.

Zudem muss die Schriftgröße der Pflichtangaben auf der Verpackung mindestens 1,2 Millimeter bezogen auf die x-Höhe betragen, um eine gute Lesbarkeit der Angaben zu gewährleisten.

So sieht’s die Verbraucherzentrale:

Bei der bildlichen Darstellung von Fleischstückchen in einer Schüssel Risotto und der Nennung von Hühnchenfleisch im Produktnamen und der Bezeichnung muss der Hersteller unserer Meinung nach die Menge des verwendeten Fleisches angeben.

Fazit:

In der Zutatenliste oder Bezeichnung sollte der verwendete Anteil Hühnchenfleisch bezogen auf das Gesamtprodukt stehen. Die in der Zutatenliste aufgeführten Zutaten muss der Hersteller in der vorgeschriebenen Schriftgröße auf die Verpackung drucken.

Stellungnahme der Mars GmbH, Verden

Kurzfassung:

Bei der Herstellung unserer Produkte beachten wir alle rechtlichen Bestimmungen und achten auf Verständlichkeit der Angaben. Vorliegend besteht nur eine Pflicht zur Mengenangabe für die Zutat „Hühnchenfleisch-Zubereitung“. Bei der Neugestaltung der Verpackung werden wir jedoch nun zusätzlich die Menge der zugefügten „Hühnchenbrust“ angeben. Die überarbeitete Verpackung wird zum 1. Mai 2017 eingeführt.

Stellungnahme Downloads 
Status 

Die Firma Mars GmbH hat zugesagt, ab dem 1. Mai 2017 das Produkt in geänderter Verpackung in den Verkehr zu bringen. Die neue Verpackung soll die Menge für das eingesetzte Hühnchenfleisch kennzeichnen und die Zutaten in einer Schriftgröße für von 1,2 Millimeter aufführen.

Stand 
9. März 2017